Ausgabe 3/2017


Dr. Arnulf Wulff,
Prokurist und Abteilungsleiter Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement


Dr. Wolfgang Seeber,
Teamleiter Thüringer ClusterManagement

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Welt der Mobilität ist im Wandel. Mobilität muss heutzutage sozial, zukunftsfähig, ökologisch und ökonomisch sein. Mehr noch, sie muss komplett neu erfunden werden. Besonders sieht man das an der Automobilindustrie, eine der wirtschaftsstärksten Branchen in Deutschland. Allein im Freistaat hängen 55.000 Arbeitsplätze von ihr ab. Wir fragen Jan Frauendorf, Werksleiter des weltweit tätigen Feder- und Komponentenherstellers Mubea am Thüringer Standort Weißensee. In unserem InnovationsInterview wagt der Zulieferexperte einen Ausblick, was beim Wandel vom Autoland zum Land der neuen Mobilität alles auf uns zurollt.

Angetrieben durch die Digitalisierung müssen auch andere Branchen, wie zum Beispiel die Energiewirtschaft, „mobil machen“. Das Thüringer ClusterManagement ist deshalb „Co-Pilot“ beim ThEEN-Fachforum am 7. September 2017 in Erfurt.

Wir wünschen Ihnen viele interessante Entdeckungen mit den aktuellen Cluster News!

Ihr Team vom Thüringer ClusterManagement


ThCM-Aktuell

WIR! – BMBF-Programm: Bewerbungen bis 31.10.2017 für erste Förderphase

Mit WIR! will das Bundesforschungsministerium in Regionen mit besonderen Herausforderungen neue Impulse beim Strukturwandel setzen. Mit dem Programm soll die Entwicklung und Umsetzung regionaler Innovationskonzepte von interdisziplinären Bündnissen gefördert werden.

In der ersten Phase werden...

weiterlesen

RIS3-Jahresveranstaltung am 28.11.2017

Entdeckungsreise durch das Innovationsland Thüringen.
Eine Kurzbilanz können wir schon heute ziehen: Die Umsetzung der Thüringer Innovationsstrategie „RIS3 Thüringen“ ist in vollem Gange. Viele Projekte in den fünf Innovationsfeldern sind auf den Weg gebracht oder bereits umgesetzt. Auf der RIS3...

weiterlesen

5. Forum Wirtschaft 4.0: Kollaboratives Arbeiten

Zusammenarbeit statt Ellenbogen-Denken: Wer wettbewerbsfähig bleiben will, tut gut daran, eine auf Kooperation beruhende Unternehmenskultur zu fördern. Doch mehr Köpfe bedeuten nicht nur mehr Denkkraft. Sie erzwingen auch eine veränderte Arbeitsorganisation. Ein Schlagwort, was in vielen Firmen...

weiterlesen

Letzte Ausschreibungsrunde für HORIZON 2020

Das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der aktuellen Förderperiode „HORIZON 2020“ geht in seine letzte Runde. In den Arbeitsprogrammen, die im Herbst 2017 erscheinen, sind alle bis 2020 zu erwartenden Ausschreibungen veröffentlicht. Möglichkeiten einer Teilnahme an „HORIZON 2020“ sind in...

weiterlesen

Partner beim ThEEN-Fachforum am 07.09.2017

Der Megatrend Digitalisierung macht auch vor dem Energiesektor nicht halt. Im Fokus stehen Themen, wie digitale Wertschöpfungsketten, Fragen der IT-Sicherheit und neue Geschäftsmodelle. Die Veränderungsdynamik betrifft auch viele Thüringer Akteure.

Das ThEEN-Fachforum "Digitalisierung der...

weiterlesen


Aus den Innovationsfeldern

Land fördert Ausbau des CEEC Jena

Energieforschungszentrum erhält 6,5 Millionen Euro für Geschäftsstelle und neue Labore / Tiefensee:...

weiterlesen

Vortragsaufruf zum 11. Thüringer Biomaterialkolloquium am 15.03.2018 im Bioseehotel Zeulenroda

Einreichung bis 15.09.2017

weiterlesen

Förderprogramm "go-digital" gestartet

Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten...

weiterlesen

TU Ilmenau führt Roboter-Projekt an

In einem Forschungsprojekt wird die Technische Universität Ilmenau Robotern beibringen, Menschen...

weiterlesen

Jenaer Hochschulen erhalten Bundesförderung für gemeinsames Projekt

Tiefensee: „Erfolg in dem bundesweit großen Exzellenzwettbewerb des Wissens- und...

weiterlesen

Thüringer Firmen doppelt erfolgreich

Zwei Clusterpreise des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2017 an Unternehmen aus Erfurt und Jena...

weiterlesen

SolarInput: Erweiterung der Vereinsaktivitäten / Innovationscluster Nachhaltigkeit – INA gestartet

SolarInput e.V. erweitert seine inhaltlichen Vereinsaktivitäten und startet mit dem...

weiterlesen

Die neue ELMUG-Broschüre ist online.

Die Branche der elektronischen Mess-, Steuer- und Regelungstechnik ist in Thüringen mit ca. 500...

weiterlesen

 



Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich unter dieser Adresse abmelden.


Impressum


Redaktion: Dr. Holger Wiemers, Katja Wetzel, Holger Dabow

Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)
Thüringer ClusterManagement (ThCM)
Mainzerhofstraße 12, 99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-450
E-Mail: info@cluster-thueringen.de
Internet: www.cluster-thueringen.de

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Geschäftsführung: -Sprecher- Andreas Krey, Frank Krätzschmar
Handelsregister: Amtsgericht Jena, HRB 104662

Fotos:
InnoView: © LEG Thüringen, Fotograf: Holger Dabow
WIR! – BMBF-Programm: Bewerbungen bis 31.10.2017 für erste Förderphase: pixeltrap / fotolia.com
RIS3 Jahresveranstaltung: © LEG Thüringen
Forum Wirtschaft 4.0: © TU-Ilmenau
Horizon 2020: © European Union/EC - Audiovisual Service © Cristof Echard
Partner beim ThEEN: © fotogestoeber / fotolia.com

Verweise und Links / Disclaimer:
Dieser Newsletter enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.